Datenschutzerklärung


Wir engagieren uns sehr für den Schutz der personenbezogenen Daten.
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der von Ihnen, personenbezogenen Daten erfolgt durch die Good Choice TV GmbH ausschließlich unter genauer Einhaltung des geltenden Datenschutzrechts in der Bundesrepublik Deutschland. Die Good Choice TV GmbH darf Ihre Daten nur in folgenden Fällen verarbeiten: Im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung oder aufgrund eines Erlaubnistatbestandes einer Rechtsvorschrift.
Weitergabe an Dritte
Die Good Choice TV GmbH ist für die von Ihnen erhobenen Daten verantwortlich im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes. Die Good Choice TV GmbH ist allerdings nach geltendem Recht auch dazu berechtigt, gegenüber Strafverfolgungsbehörden und Gerichten Auskunft über erhobene Daten zu erteilen. Die Good Choice TV GmbH wird die personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung oder eines Castings zur Verfügung gestellt haben, nicht an Dritte weitergeben. Ausnahme hiervon kann ausschließlich der Sender sein, der die Produktion beauftragt hat und nur insoweit er diese zum Zwecke der Produktion benötigt.
Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die erhobenen und gespeicherten, personenbezogenen Daten von der Good Choice TV GmbH zu bekommen. Ebenso haben Sie das das Recht, dass unrichtige Daten korrigiert, gesperrt oder gelöscht werden. Wir beantworten jederzeit gern und kostenlos Ihre Fragen, die Sie an die im Impressum vermerkten Kontaktdaten richten können.
Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Angaben, die Sie über Ihre Verhältnisse (persönlich oder sachlich), wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre Handynummer und Ihre E-Mail Adresse gemacht haben.
Die Good Choice TV GmbH erhebt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, wenn Sie diese wissentlich und freiwillig zur Verfügung stellen. Wenn Sie sich z.B. über die Website der Good Choice TV GmbH für eine Produktion als Protagonist, Darsteller oder Komparse bewerben, benötigt die Good Choice TV GmbH ihre Daten, um Sie kontaktieren und um Termine vereinbaren zu können, Sie über die anstehende Produktion zu informieren und Fragen zur Abwicklung zu beantworten.
Weitere Nutzung Ihrer Daten und formloser Widerruf
Nur mit Ihrem Einverständnis wird die Good Choice TV GmbH ihre personenbezogenen Daten speichern, um Sie für weitere Produktionen kontaktieren zu können. Jederzeit können Sie dieser Speicherung Ihrer Daten widersprechen, worauf die Good Choice TV GmbH ihre Daten unverzüglich aus Ihrer Datenbank unwiderruflich löschen wird. Hierfür reicht eine ganz formlose Mail an die E-Mail Adresse: Info@good-choice-tv.de oder schriftlich an Good Choice TV GmbH, Hauptstraße 80 B, 12159 Berlin.
Anwendbares Recht
Die Good Choice TV GmbH hat ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland, sodass alle Regelungen dem deutschen Recht unerliegen.
Erhebung personenbezogener Daten bei Minderjährigen
Aus § 2 BGB ergibt sich, dass die Volljährigkeit mit der Vollendung des 18. Lebensjahres eintritt. Im Umkehrschluss ist ein Minderjähriger demnach eine Person, die noch keine 18 Jahre alt ist. Minderjährige stehen unter einem ganz besonderen, gesetzlichen Schutz und haben eingeschränkte Rechte und Pflichten. Sie müssen der Good Choice TV GmbH auf postalischem Wege nachweisen, dass ihre Eltern, die gleichzeitig das Sorgerecht haben, mit einem Casting bzw. der Aufnahme des Minderjährigen in die Datenbank und die Nutzung der Kontaktdaten durch die Good Choice TV GmbH einverstanden sind.
Allgemeine Datenschutzerklärung
Die allgemeine Datenschutzerklärung von „Good Choice TV GmbH“ hat in vollem Umfang Geltung.
Mögliche Aktualisierungen, abschließende Regelungen
Datenschutzbestimmungen können sich immer wieder ändern. Bitte verfolgen Sie daher die Aktualisierungen auf unserer Website. Vor allem aber können Sie uns jederzeit kontaktieren, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzbestimmungen zu informieren. Auch kann es vorkommen, dass sich Bestimmungen dieser Vereinbarung als unwirksam herausstellen oder nicht vollständig sind. Von diesen Bestimmungen abgesehen bleibt die Vereinbarung aber im Übrigen wirksam. Die unwirksame Bestimmung oder eine mögliche Lücke im Vertrag wird durch eine Regelung ersetzt, die dem Sinn und Zweck dieser Vereinbarung unter Berücksichtigung der Interessen beider Parteien am nächsten kommt.